< Zurück zur Übersicht

Bikini, Badehose und Badeanzug waschen

Badesachen, wie Bikini, Badehose oder Badeanzug bestehen meist aus Polyester, Elastan und Nylon, die etwas empfindlich sein können.

Damit deine Badekleidung möglichst lange schön bleibt, solltest du folgende Punkte beim Waschen beachten.

So wäschst du deine Badekleidung richtig:

  • Nach dem Baden mit Wasser ausspülen: Salz- und Chlorwasser greifen die Stofffasern an.
  • Waschen bei maximal 30 Grad (oder, falls das Etikett es sagt, nur mit Handwäsche): Bei zu viel Hitze können die Fasern abbrechen
  • Kein Weichspüler
  • Kein Trockner und keine direkte Sonne
  • Sonnencremeflecken vorbehandeln: Ein Zipfel bluu Waschstreifen in Wasser auflösen und den Bikini oder die Badehose über Nacht einweichen.

Auf unserem Blog erfährst du dazu mehr:

Verwandte Begriffe

Weitere Artikel